unter anderem

Standard

unter anderemZusammen oder getrennt wie schreibt man nun unter anderem?

Zu Beginn, die richtige Schreibweise, laut der neuen deutschen Rechtschreibung ist, dass unsere Wortverbindung „unter anderem“ getrennt und klein geschrieben wird. Zu Beginn 1996 (alte Rechtschreibung) wurde unser Ausdruck entsprechend getrennt geschrieben, genau so wie heute. Allerdings gab es eine irgendwann einmal eine kleine Änderungen, bei der die Schreibweise entsprechend abgeändert wurde. Hier wurde „unter anderem“ getrennt geschrieben, allerdings das „a“ groß. Dieses wurde kurze Zeit später wieder geändert, zu der früheren Variante mit dem kleinem „a“.

Was Bedeutet unter anderem eigentlich und wofür wird es verwendet?

Unsere Verbindung gehört zu der Wortart der Konjunktionen oder auch Bindewörtern (ein kleiner Vermerk zu Konjunktionen finden Sie unten auf der Seite). Unser Bindewort Bedeutet das die Aussage bzw. die Aufzählung noch nicht vollständig ist und das somit noch etwas angeführt wird oder auch könnte. Sollte somit noch etwas ergänzt werden muss es nicht zwangsweise wichtiger sein, als das zuvor erwähnte.

Beispiel:
Markus: Was machst du heute Nachmittag?
Thomas: Ich wollte unter anderem Steffy besuchen gehen und eventuell ins Kino.

Wie man hier sieht möchte Thomas Steffy besuchen gehen und noch einige andere Sachen, die er allerdings noch nicht genannt hat.

Unter anderem hat eine Abkürzung.

Da die Wortverbindung klein geschrieben wird, werden auch die Anfangsbuchstaben in der Abkürzung klein geschrieben, diese lautet: u.a.

Kommen wir nun zur Silbentrennung.

Unter anderem wird in 5 Silben aufgeteilt. Dieses wird folgendermaßen gemacht:

un-ter an-de-rem

Nun könnt Ihr auch sicher dieses Bindewort benutzen und auch trennen.

Synonyme oder auch Alternativen

Ein Synonym ist ein Wort, dass eine ähnliche Bedeutung hat wie unser. Man kann auch sagen, das dieses eine alternative Variante ist.

Zusätzlich – Außerdem – Des Weiteren – Weiterführend – als auch – ansonsten – auch – auch zu beachten – außerdem – ausgenommen – basierend – daneben – dann – darauf aufbauend – darüber hinaus – dazu – ebenfalls – ebenso – ferner – fernerhin – genauso

Was ist eine Konjunktionen?

Der Ausdruck Konjunktion kommt aus dem lateinischen und steht für die Bedeutung Bindewort.

Konjunktionen werden verwendet um Verbindungen zwischen Wortgruppen, Sätzen, Wörtern oder Satzteilen (Satzgliedern) wie zum Beispiel bei Haupt- und Nebensätzen herzuleiten. Dieses wird gemacht um grammatikalische oder auch eine logische Struktur in den Satzbau bringt.

 

Sollten Sie Fragen oder Wünsche haben, zu diesem Artikel oder auch anderen Wortverbindungen? So bitten wir Sie nicht zu zögern, sondern uns über unsere eingebaute Kontaktseite zu kontaktieren. Des weiteren bitten wir Sie, sofern Ihnen dieser Artikel gefallen hat einen Kommentar zu hinterlassen. Dazu findet man unter diesem Beitrag ein eingebautes Kontaktformular.

Leave a Reply