im Weiteren

Standard

im weiterenim Weiteren oder im weiteren? Was ist denn nun richtig?

Klären wir nun zuerst die spannende Frage, wie die richtige Schreibweise lautet. Diese, ist in diesem Fall die getrennte und entsprechend groß und zwar so: „im Weiteren„.

Bedeutung von Im Weiteren und was ist dieses überhaupt?

Zu aller erst, dieses ist eine Konjunktion (Bindewort, mehr dazu finden Sie unten auf der Seite.) Das im steht für nichts anderes als, „in dem“. Durch das dem, wird nun der zweite Teil unserer Wortzusammensetzung groß geschrieben. Ein Beispiel zum Vergleich:

„Hay Max, lass und doch heute „zum“ See gehen. “

Wie bei „im“ wird auch „zum“ aus zwei Wörtern zusammen gesetzt – „zu dem“ .

Dieses Bedeutung in diesem Fall ist, dass noch eine Aussage oder ein Ereignis angefügt oder zusätzlich folgen wird.

Warum ist man sich bei der Groß- und Kleinschreibung so unsicher?

Dieses liegt daran, dass „im Weiteren“ früher (bei der alten Rechtschreibung) klein und heute (neue Rechtschreibregeln) groß geschrieben wird. Das viele Leute bei so etwas durch einander kommen, ist total verständlich, daher versuche ich zu helfen.

Beispiele und einige Alternativsätze.

Gestern waren Lisa und Michael im Zoo. Um 10.00 Uhr haben wir die Affen gesehen. Im weiteren Verlauf des Tages, sahen wir Tiger, Seelöwen, Elefanten und viele weitere Tiere.

Durch unser Bindewort können wir uns sehr leicht, in einem nachfolgendem Satz, auf einem vorherigen beziehen und noch einmal etwas dazu anmerken. Wie in unserem Beispiel deutlich zu erkennen ist, habe ich mich hier auf das Ereignis mit den Affen um 10.00 Uhr bezogen, dass Michael und Lisa noch weitere Tiere gesehen haben.

Synonyme für im Weitere.

Zusätzlich – als nächstes – anschließend – außerdem – danach – dann – darauf – darauf folgend – daraufhin  -darüber hinaus – ergänzend – des Weiteren – im Folgenden – im nächsten Abschnitt – im darauf folgendem Moment – im nächsten Moment – im nachfolgendem Moment – in einem späterem Ereignis – zu dem Folgt – im nächsten Kapitel – jetzt – künftig – nachfolgend – nachher – nachstehend – nun – später 

Sollte Ihr noch einige Ergänzungen bzw. Vorschläge haben, so bitte ich Euch mir diese mitzuteilen, dieses könnt Ihr über die Kommentarfunktion unten auf der Seite oder über das Kontaktformular tun.

Was ist denn jetzt eigentlich eine Konjunktion?

Eine Konjunktion ist nichts anderes, als ein Bindewort. Diese wird häufig dazu verwendet um mehrere Sätze und Satzteile miteinander zu verbinden (Haupt- und Nebensatz).

Anregungen? So nehmt doch bitte Kontakt zu mir auf oder hinterlasst doch einen Kommentar. Vielen Danke.

2 Kommentare

  1. Hallo,

    ich musste gerade leider die richtige Groß- und Kleinschreibung des Ausdruckes „im Weiteren“ nachschlagen. Dabei bin ich auch auf Ihre Seite gestoßen.

    Richtig ist, das „im Weiteren“ groß geschrieben wird. Richtig ist sicher auch die Aufteilung in „in dem“, womit wir dann vor dem „Weiteren“ einen Artikel bekommen. Unsinn ist aber: “ Im Weiteren Verlauf des Tages, sahen wir Tiger, Seelöwen, Elefanten und viele Weitere Tiere.“ Hier gehört „im“ zu „Verlauf“ und weiteren wird KLEIN geschrieben, wie ein Blick in den Duden zeigt. Auch wenn der Duden nicht immer alles richtig macht, an dieser Stelle bin ich mir doch sehr sicher. Analog dazu heißt es auch „weitere Tiere“.

    Freundlichen Gruß, Ludger Neumann

  2. Hallo Jan,
    danke für Deine Erläuterungen, die mir gerade sehr weitergeholfen haben. In Deinem Beispielsatz mit dem Zoobesuch müssen aber m.E. beide Verwendungen von „weiter“ klein geschrieben werden, da es sich jeweils nicht um eine substantivierte Verwendung handelt, sondern um eine adjektivische: „Im weiteren Verlauf“ und „weitere Tiere“.

    Gruß,
    Jörg

Hinterlasse einen Kommentar Jörg Klicke hier um keinen Kommentar zu hinerlasen.